Frauen belohen sich mit 4. Platz

Guter 5. Platz in Spora
Sonntag, 6. Januar 2019

Hallenturnier des ZFC Meuselwitz

Mit einem hervorragenden 4. Platz beenden die Döschwitzer Frauen ein erstklassig besetztes Turnier in dem Sie der klare Außenseiter waren.

 

Mit dem Gastgeber ZFC Meuselwitz, RB Leipzig II, LVB Leipzig II und Germania Maasdorf waren schon mal höherklassige Mannschaften am Start. Spora, Freyburg und Zwenkau ergänzten das 8ter Feld was in zwei Gruppen gespielt wurde.

 

Döschwitz unterlag im Eröffnungsspiel dem Gastgeber ZFC mit 3:1, hielt sich aber immer bestens im Spiel. Im zweiten Spiel feuerten die Grün-Weißen gegen Zwenkau aus allen Rohren und belohnten sich mit einem 7:1 was sich im entscheidenden Gruppen Spiel gegen Spora bezahlt machte. Da reichte den Döschwitzerinnen ein 2:2 um ins Halbfinale einzuziehen.

 

Da wartete mit RB Leipzig der Favorit bei diesem Turnier. Hier machten die Döschwitzerinnen zu Beginn alles richtig mussten sich aber am Ende dem hohen Tempo geschlagen geben.

 

Das Spiel um Platz 3 gegen den Gastgeber war dann mehr als spannend. Döschwitz stand gut verteidigte noch besser. Besonders die jungen Wilden überzeugten auf der ganzen Linie. Ein unglückliches Gegentor sollte das Spiel dann entscheiden. Aber mit dem 4. Platz war das Maximum erreicht. Zudem kassierten die Grün-Weißen vier Flaschen Sekt ein, denn nach jeden 7. Tor gab es eine Flasche.

 

Im Vorfeld hatte, damit wohl keiner gerechnet um so größer war die Freude am Ende der Siegerehrung.

 

Sieger wurde überraschend der RSK Freyburg die die RB Damen im Finale knapp bezwangen.

 

Super Leistung

Hey Freunde, wir verarbeiten Deine Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du zu, dass deine Daten gespeichert werden können durch die Nutzung, verschiedener Plugins wie Facebook, Google oder Instagram sowie Analytic-Tools. Privacy Policy and Terms & Conditions